Nach oben

Kidslife-Magazin · Leben mit Kindern

Herbstkranz zum Basteln – aus alten Büchern

kranz_wozi1_klein
Ein Herbstkranz aus Blättern, die niemals welken. Foto: MVS

Der Herbstkranz

ist ein schönes Projekt zum Basteln mit Kindern an einem verregneten Herbstnachmittag. Er ist einfach zu machen und sieht sehr dekorativ aus – mit Blättern, die nie verwelken und vergilbten Büchern ein neues Leben verleihen. Basteln mit Büchern und charmantes „Upcycling“ macht Spaß und schafft Platz im Bücherregal. Und die Lücken, die dann entstehen, kann man mit interessantem neuem Lesestoff für viele gemütliche Herbst- und Winterabende füllen.

Wer den Kranz basteln, aber kein Buch zerschneiden möchte, kann die Blätter auch aus Zeitungspapier oder Magazinseiten herstellen. Oder sich Kopien von Buchseiten machen lassen. Schön sieht es auch aus, wenn historische Briefe oder handschriftliche Dokumente und Noten  für die Blätter benuzt werden – lasst einfach Eure Fantasie spielen und Euch von dem inspirieren, was in der Wohnung zu finden ist.

Bei dem Projekt können gut mehrere Personen zugleich arbeiten

Du brauchst:

1 Styroporkranz (aus dem Bastelladen)

1 Packung Deko-Nadeln

Seiten aus einem alten Buch

Schere

Bändchen für eine Schleife

papierkranz_making
Das sind die Zutaten für den Herbstkranz. Foto: MVS
So geht’s!
Zunächst werden die Blätter ausgeschnitten. Man kann sie entweder „frei Hand“ ausschneiden oder vorzeichnen, wie man möchte. Der Kranz sieht am Besten aus, wenn alle Blätter in etwa die gleiche Größe haben.
Da die Form der Blätter einach ist, können auch kleinere Kinder gut mitmachen, wenn ein Erwachsener dabei ist. Je mehr Teilnehmer mitmachen, desto schneller bekommt man einen ansehnlichen Stapel Blätter zusammen.
Dann werden die Blätter mit den Dekonadeln am Kranz befestigt. dazu braucht man etwas Fingerspitzengefühl. Um dem Kranz ein schönes, dichtes Blattgefieder zu verleihen, muss man die Blätter leicht übereinander legen, etwa wie Schuppen. Durch das Befestigen mit den Nadeln bleiben sie leicht beweglich und können mit den Fingern in Form gebracht werden.
Wenn der Kranz gut aussieht, kann man am Ende als Tüpfelchen auf dem i – noch eine Schleife anbringen. Diese auch mit einer Deko-Nadel befestigen.
Und schon bringt das gute Stück eine festliche und elegante Note in die Wohnung.
Tipp:
Mit ein paar kleinen roten Weihnachtskugeln, goldenen Sternchen  oder Beeren verziert, kann der Kranz auch weihnachtlich wirken,
kranz_klavier_klein
Fertig! Sieht der Herbstkranz nicht elegant aus? Foto: MVS
 Weitere tolle Bastelideen findest Du hier-
Fotos artwork & Gemälde: Martina Voigt-Schmid

One thought on “Herbstkranz zum Basteln – aus alten Büchern”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.