Nach oben

Kidslife-Magazin · Leben mit Kindern

Süß und bunt: Papierblumen basteln mit Lollies

lolliblueten Papierblumen
Süße bunte Blumen mit Lollies Foto: Robin Benito Schmid

Süße Papierblumen basteln mit bunten Lollies, die jeden Kindegeburtstag noch schöner machen.

Papierblumen basteln aus buntem Papier ist gut geeignet als Tischschmuck für eine Kinderparty oder auch als kleine Gewinne bei Spielen. Beim Basteln der Blüten können Kinder super helfen und sich so schon Tage vorher auf die Party freuen. Vielen Kids macht es Spaß dabei zu helfen, eine Überraschung für ihre Freunde vorzubereiten. Und die Blumen sind so schnell gemacht, dass auch Ungeduldige das Projekt fertig bekommen und ein Erfolgserlebnis haben.

Ein essbarer Strauss

Wer möchte, kann aus einer Anzahl Blüten auch einen Strauss zusammenstellen, der auch ein nettes Mitbringsel ist, wenn man selber auf einer Party eingeladen ist. Wenn gerade keine frischen Blumen zur Hand sind, kann er in einer kleinen Vase für einen lustigen Farbtupfer sorgen- und nach und nach aufgegessen werden.

Du brauchst:

Buntes Papier – für jeder Blume ein Blatt

einen Teller – zum Aufzeichnen der Kreisform

eine Schere, einen Stift

Runde Lollies  mit Stiel – je nach Anzahl der Gäste

IMG_3209

So geht’s

Mit Hilfe des Tellers einen Kreis auf das Papier zeichnen und ausschneiden.

Den Kreis kreuzförmig falten, so dass ein Dreieck entsteht und die Enden in Blütenblattform ausschneiden, so dass die Blütenblätter in der Mitte zusammenhängen.

Die Spitze der Dreiecke abschneiden, als Öffnung für die Lollies.

Je einen Lollie in die Öffnung stecken – und die fertigen Blumen bewundern.

Falls nötig, mit etwas Tesa-Film am Stiel fixieren.

Wenn das gewählte Papier dick ist, müssen Eltern eventuell beim Ausschneiden der Blütenblätter helfen.

Hier gibt es schöne Anregungen zu kaufen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.