Nach oben

Kidslife · das Elternmagazin

Alleinerziehende in Deutschland

Die Zahl der Alleinerziehenden in Deutschland nimmt in den vergangenen Jahren stetig zu. 2009 sorgten insgesamt rund 1,6 Millionen Mütter und Väter allein für ihre Kinder. Von allen Familien war damit beinahe jede fünfte von nur einem Elternteil betreut.
Alleinerziehende sind nicht nur in der alltäglichen Erziehung der Kinder auf sich gestellt, auch ihre ökonomische Situation ist im Durchschnitt schlechter, als bei Familien mit beiden Elternteilen. Sie sind bei der Finanzierung der Familie häufiger auf staatliche Transferleistungen angewiesen und sie nutzen überproportional häufig professionelle pädagogische Unterstützung durch erzieherische Hilfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen