Nach oben

Kidslife-Magazin · Leben mit Kindern

Rezept: Heiße Vanillemilch

studio-louvain-instagram-christmas-milk-cookies
Lecker: Heiße Vanillemilch

Milch und Kekse sind ein Klassiker und passen gut zusammen. Aber, heiße Milch mit aromatischer Vanille und süßem Honig ist noch viel besser.

Dieses Rezept, nur ohne Vanille, wird schon seit alten Zeiten als Hausmittel eingesetzt, bei Husten und Einschlafproblemen. Es kräftigt und wärmt nach einem Spaziergang bei Eis und Schnee, füllt den Magen und zaubert Sonnenschein in die Seele.

Wie und warum dieses alte Hausmittel auch bei trockenem Husten hilft, erfährst Du hier

studio-louvain-pinterest-chistmas-milk-cookies

Heiße Vanillemilch

Zutaten:

1 L Milch (oder als vegane Variante, Mandelmilch)

1 Vanilleschote  (ausgekratztes Mark)

Honig

So geht’s

Die Milch in einen Topf geben und auf mittlerer Wärem langsam erhitzen.
Das Mark aus der Vanilleschote in die warme Milch geben und dabei leicht mit einem Schneebesen schlagen. Wenn die Milch warm ist, Honig nach Belieben zugeben, etwa 3 Esslöffel . Naschkatzen und -bären können auch mehr nehmen.

Tipp:

Die Milch nur erwärmen, nicht kochen lassen, denn dadurch würde der Honig seine gesunde Wirkung verlieren. Je länger die Vanille in der Milch zieht, desto aromatischer und leckerer schmeckt es. (Evtl. Reste über Nacht in den Kühlschrank. stellen)

Eigenen Vanillezucker herstellen

Die ausgekratzte Vanilleschote lässt sich weiter verwerten indem man sie in einen geschlossenen Behälter mit Zucker gibt. Regelmäßig schütteln nicht vergessen.

 

  • Posted by kidslife on 29. November 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.