Nach oben

Kidslife · das Elternmagazin

Testfamilie für XPLORA KIDS Smartwatch gesucht!

Die XPLORA KIDS Smartwatch ist die

sichere Alternative zum Smartphone 

empfohlen für Kinder zwischen 4-11 Jahren

Die Nutzung von Smartphones durch Kinder ist sehr problematisch aber nicht generell schlecht. Sie sollte in jedem Fall kontrolliert stattfinden.

Die XPLORA Kinder-Smartwatch ist das erste, sichere Handy für Kinder mit ähnlicher Funktion wie ein Smartphone. Nur wurden die für Kinder unangemessenen Funktionen, wie etwa Internetzugang, soziale Netzwerke, Apps usw. bewusst weggelassen.

Was genau ist XPLORA?

XPLORA gibt Kindern und Eltern die Möglichkeit verbunden zu bleiben, und Kinder die Welt auf eigene Faust entdecken zu lassen.
Die Smartwatch kann Telefonieren und Mitteilungen empfangen. Weitere Features sind beispielsweise ein SOS-Knopf, der im Notfall aktiviert werden kann. Automatisch sendet die Uhr dann ihre Position an den Erziehungsberechtigten und setzt Anrufe ab, bis dieser den Anruf entgegennimmt. Zusätzlich lässt sich über die Eltern-App eine Sicherheitszone und Ruhezeiten einrichten. Eltern werden beim Betreten oder Verlassen der Sicherheitszone benachrichtigt. In festgelegten Ruhezei- ten werden keine Anrufe durchgestellt oder Nachrichten übermittelt. So wird sichergestellt, dass das Kind beispielsweise während des Schulunterrichts nicht abgelenkt ist.

Die meiste Zeit ist XPLORA allerdings eine ganz normale Uhr, die Uhrzeit und Datum wahlweise analog oder digital anzeigt. Das Besondere ist, dass Eltern und ihr Kind die ganze Zeit verbunden sein können.

Wie genau funktioniert XPLORA?

Die Smartwatch wird mit einer vorinstallierten SIM-Karte geliefert. Eltern installieren die XPLORA- APP auf ihrem Smartphone und können dann die Smartwatch konfigurieren. Sie wird durch einen Code verifiziert. Das ist die erste Sicherheitsmaßnahme. Der Erhalt des Codes erfolgt bereits über eine verschlüsselte Kommunikation.

Eltern richten die Smartwatch über die XPLORA APP auf ihrem eigenen Smartphone ein. Sie tragen beispielsweise die Kontakte ein, die ausschließlich mit der Uhr kommunizieren können. Die Uhr hält ständigen Funkkontakt mit der XPLORA APP. So lässt sich die Uhr mittels der perfekten Kombination aus aGPS, GSM und WiFi genau und sogar in geschlossenen Räumen orten.

Die Position des Kindes kann somit auch jederzeit auf dem elterlichen Smartphone eingesehen werden. Per Geofencing-Funktion lässt sich eine Sicherheitszone einrichten, wie beispielsweise der Schulweg. Verlässt die Uhr diesen Bereich, wird auf dem Eltern Smartphone ein Alarm ausgelöst.

Grundsätzlich ist die XPLORA Smartwatch mit der Technik eines Smartphones versehen. Die Fea- tures sind allerdings auf die Bedürfnisse von Kindern angepasst. Das wichtigste ist, dass die Smartwatch im Gegensatz zu gewöhnlichen Smartphones mit Sicherheitsvorkehrungen versehen wurde, die sie vor möglichen Hackerangriffen oder Cyber-Mobbing sichert.

 

KIDSLIFE sucht eine Familie, die die XPLORA KIDS Smartwatch eine Woche lang testet und uns dann ihre Erfahrungen mitteilt. Die Uhr darf natürlich behalten werden, die Onlinegebühren für ein Jahr sind inklusive.

Wenn Sie die Testfamilie sein wollen, senden Sie uns bitte bis zum 12.04.2018 eine kurze Beschreibung Ihrer familiären Hintergründe (alleinerziehend, verheiratet, Alter und Zahl der Kinder).

Entweder per Post an

Kidslife Medienverlag
Oberer Dorfgraben 33
55130 Mainz

oder als E-Mail an as@kidslife-magazin.de

 

 

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen