Nach oben

Kidslife · das Elternmagazin

Das Osmo Coding Starter Kit – Spielen und Coden

OSMO Coding Starter Kit_Mädchen am Tisch
Foto: OSMO

Was Hänslein nicht lernt – Programmieren lernen und in der Zukunft davon profitieren

 

Um Kinder auf die digitale Welt vorzubereiten, ist es – wie auch bei der bilingualen Erziehung – empfehlenswert, Medienkompetenz  früh zu fördern. Mit dem Osmo Coding Starter Kit lernen Kinder spielerisch, Technik nicht einfach nur zu konsumieren, sondern sie wirklich zu begreifen.

Osmo vermittelt wichtige Kernkompetenzen des 21. Jahrhunderts besonders kindgerecht, weil seine Software physische Spielsteine vor dem Bildschirm erkennt und in eine der drei virtuellen Lernwelten überträgt. Das Anordnen der bunten Spielblöcke in dem preisgekrönten Lernspiel für das iPad und das Amazon Fire Tablet macht Programmiersprache greifbar und abstrakte Konzepte intuitiv verständlich.

OSMO Coding Starter Kit_Kinder im Spiel
Foto: OSMO

In den drei aufeinander aufbauenden Lernspielen des Osmo Coding Starter Kits steuern Vor- und Grundschulkinder virtuelle Charaktere oder komponieren eigene Hits. Welche Melodie entsteht oder in welche Richtung der virtuelle Charakter läuft, um seine Abenteuer zu bestehen, hängt von der Anordnung der physischen Spielsteine vor dem Tablet ab. So lernen Kinder von fünf bis zwölf Jahren nicht nur intuitiv die Grundlagen des Programmierens, sondern sie verbessern auch ihr logisches Denken, ihre Kreativität und Problemlösungskompetenz.

 
Drei aufeinander aufbauende Lernspiele vermitteln kognitive Fertigkeiten

 

OSMO Coding Starter Kit_Kinder im Spiel_Hände

Für Einsteiger – Coding Awbie

Im Coding-Einsteiger-Spiel “Coding Awbie” von Osmo führen Kinder mithilfe von magnetischen Programmierblöcken das erdbeerenliebende Wesen Awbie durch eine magische  Abenteuerwelt mit Wäldern, Dschungel und mehr. Während die Kinder gezielt Spielsteine anordnen, lernen sie, wie einzelne Befehle zu einer konkreten Anweisung zusammengesetzt werden, die der Computer und damit auch Awbie versteht. Auf diese Weise erhält der Erdbeerliebhaber das Kommando zu gehen, springen oder greifen. Awbie schnellstmöglich an sein Ziel zu navigieren, sein Lager zu gestalten und ihn mit Erdbeeren zu füttern, stärkt die Fähigkeit, Probleme zu lösen, und das algorithmische Denkvermögen.

Zum Weiterlernen – Coding Jam

Die auf Coding Awbie aufbauende Lernwelt “Coding Jam” fördert sowohl die Programmierfertigkeiten der Kinder als auch deren Musikalität und Kreativität. Mit den bunten Programmierblöcken aus Kunststoff legen die Kinder fest, in welcher Reihenfolge die zur Verfügung stehenden Instrumente und Klänge von den niedlichen Bandmitgliedern in Phantasiegestalt gespielt werden sollen. So werden grundlegende Programmierkonzepte wie Sequenzen, Schleifen und Muster vermittelt und das musikalische Gespür geschärft. “Coding Jam” ermöglicht es, ein einfaches rhythmisches Trommeln oder einen coolen komplizierten Techno-Sound zu komponieren – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Die fertigen Musikstücke können abgespeichert, miteinander zu neuen Werken kombiniert oder mit Freunden und Familie geteilt werden.

Für Fortgeschrittene – Coding Duo

Im Spiel “Coding Duo” für fortgeschrittene Programmierer gilt es, zu zweit knifflige Rätsel zu lösen und strategisch zu denken. Im Zweispielermodus übernimmt das erste Kind die Steuerung von Awbie und das zweite die des freundlichen Monsters Mo. Die Kinder üben dabei strategisches Denken und das aus der modernen Softwareentwicklung bekannte Prinzip der Paarprogrammierung, um komplexe Herausforderungen als Awbie und Mo zu lösen.

 

Coding_Starter_Kit-iPad
Osmo: Coding Starter Kit
für 1 oder mehrere Spieler
von 5 bis 10 Jahren, 
119,00 EUR / 139,00 CHF (UVP)

Das Osmo Coding Starter Kit enthält die Basis wahlweise für das iPad oder das Amazon Fire Tablet, einen Reflektor, der die Kamera auf die Spielfläche lenkt, und Spielmaterialien für die drei Coding-Lernspielwelten. Die Spielwelten sind kostenlos im AppStore zum Download verfügbar.

Weitere Informationen gibt es hier.

 

 

TOMMI_Medienpreis-Logo Pädagogischer_Medienpreis-Logo

 

Translate »