Nach oben

Kidslife · das Elternmagazin

Rund ums Ei – teste Dein Wissen!

Beim nächsten Sonntagsfrühstück könnt Ihr die Familie testen. (Ein Beitrag aus der Heftreihe Greenkidslife, erschienen im Kidslife Medienverlag.)

Rund ums Ei
Foto: Pixabay

Rund ums Ei

Frühstücksquiz – 5 Fragen für schlaue Köpfe

1 Was heißt eigentlich „ökologisch angebaut“?
a) Alles darf wachsen, wie es will,
b) es werden keine Gifte verwendet,
c) es darf nicht gedüngt werden.

2 Was ist schädlicher für das Klima?
a) Dreimal pro Woche ein Steak essen,
b) täglich Haarspray verwenden,
c) von Köln nach Frankfurt mit dem
Auto fahren (200 km).

3 Legen braune Hühner braune Eier
und weiße Hühner weiße Eier?
a) Ja, genauso ist das.
b) Nein, das stimmt nicht.

4 Können Hühner schwimmen?
a) Ja, Hühner können schwimmen.
b) Nein, Hühner können nicht schwimmen.

5 Wie viele Eier kann ein Huhn am Tag legen?
a) 1 Ei
b) 5 Eier
c) 10 Eier

Das Quizz wurde entwickelt von der S.O.F. Save Our Future-Umweltstiftung.

Die richtigen Antworten findest Du am Ende dieses Artikels.

Rund ums Ei
Foto: Pixabay

Ei Ei Ei: Mach den Eier-Frischetest

Das Frühstücksei gehört für viele zu einem leckeren Frühstück dazu – aber wie kann man testen, ob die Eier noch frisch sind?

Der Eierfrischetest
Man füllt einen Topf mit Wasser und legt die Eier hinein. Nun beobachtet man, welche Lage die Eier im Wasser einnehmen:

Liegen sie waagerecht am Boden?
Stehen sie schräg oder senkrecht im Wasser?
Schwimmen sie an der Oberfläche?

Erklärung: Wenn ein Ei frisch ist, liegt es waagerecht auf dem Boden des Topfes. Mit zunehmendem Alter richten sich die Eier immer mehr auf, bis sie schließlich senkrecht im Wasser stehen oder sogar an der Oberfläche schwimmen. Dann allerdings sind sie so alt, dass sie nicht mehr gegessen werden sollten.

Rund ums Ei
Foto: Pixabay

Smarte Eier-App

Wusstet Ihr, dass jedes zweite Ei in einem Produkt verarbeitet wird? Meist kann der Verbraucher nicht erkennen, aus welcher Haltung die Eier in den Produkten stammen.
Mit der neuen App der Tierschutzorganisation „Vier Pfoten“ könnt Ihr genau das herausfinden. Dazu müsst Ihr nur Euer Smartphone auf den Barcode halten und ihn scannen. Farblegenden weisen auf die Herkunft hin.
Weitere Infos: www.vier-pfoten.de

Die richtigen Antworten: A b), B a), C b), D a), E a)

Buchtipps:

Pia Deges: Kreative Kinderküche: Kochen, Backen, Basteln und Verschenken

Anna Iburg: Koch´s noch einmal, Mama!: Die besten Rezepte für Kinder – mit Aufess-Garantie

  • Posted by kidslife on 26. Februar 2018

Schreibe einen Kommentar