Nach oben

Kidslife · das Elternmagazin

Die richtige Faschingskostümierung finden

Das richtige Kostüm für den passenden Anlass zu finden ist nicht immer ganz so leicht wie es vielleicht den Anschein hat. Dazu muss man wissen, dass insbesondere Kinder und Familie in der Regel Teil der Planungen sind. Die echte Karnevalszeit beginnt ja eigentlich schon im Herbst, obwohl es die meisten Menschen auf den Straßen noch nicht so richtig sehen können. Auch die Kinder und die ganze Familie wird erst im späten Winteralltag vom Fasching erfasst und schnappt dann selbst die eigenen gebastelten Kostüme, um danach ganz einfach mal schnell am Umzug teilnehmen zu können. In diesem Fall ergeben sich natürlich ungemeine Möglichkeiten für all jene Menschen, die man sich durchaus gerne ansieht. Ebenso finden zu dieser Zeit auch gerne Familienreisen nach Venedig statt. Sie wird als die heimliche Hauptstadt des Karnevals angesehen und sehr viele Menschen nutzen die Zeit auch als Inspiration, um selbst so ein schönes Kostüm zu erhalten. Sie basteln dann selbst ein ganzes Jahr lang Faschingskostueme nach dem Vorbild von Venedig und planen dann entweder selbst eine solche Reise nach Venedig oder bleiben ganz einfach in Deutschland, um vielleicht mit der ganzen Familie den Umzugs in Köln zu sehen. 

Der Höhepunkt des Faschings

Der Höhepunkt des Faschings findet im Januar bzw. Anfang Februar statt. Zu dieser Zeit ist es leider in der Regel sehr kalt und die kalten Temperaturen passen nicht unbedingt zu den leichten Kostümen, die man für sich selbst gebastelt hat. Es gibt durchaus auch Möglichkeiten, sich vor kalten Temperaturen zu schützen. Man braucht nämlich nur etwas Warmes darunter zu tragen und schon ist man vor der Kälte geschützt. Der echte Karneval-Fan wird aber vom kalten Wetter nicht abgeschreckt! Gäste, die in letzter Minute anreisen, finden viele Geschäfte im Stadtzentrum von Köln , wo man noch die passende Unterkleidung kaufen kann.

Das richtige Faschingskostüm in der letzten Minute erwerben

Dort lassen sich dann auch Masken, Kostüme und Make-up kaufen, so dass die Unterkleidung auch bei Minus drei Grad nicht auffallen kann. Als letzter Ausweg genügt eine einfache rote Papiernase. Man findet aber auch in der letzten Minute noch das passende Kostüm, denn immerhin lassen sich dadurch auch die notwendigen Kostümierungen auffrischen, die man im Handel vor Ort finden und gleich kaufen kann.

  • Posted by kidslife on 20. Dezember 2016

Schreibe einen Kommentar

Translate »