Nach oben

Kidslife · das Elternmagazin

Ferienhaus in Kroatien – 5 gute Gründe für Familien

Foto: Sebastian Mey auf Pixabay

Eine interessante und sinnvolle Option für Familien, die Urlaub in Kroatien machen wollen, ist die Anmietung einer Villa. Ein Ferienhaus in Kroatien bietet viel Platz, viel Privatsphäre, ein Gefühl von Luxus und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Es ist eine beliebte Unterkunftsmöglichkeit, insbesondere für Familien und größere Gruppen.

Bild von Dimitris Vetsikas auf Pixabay

Einige der schönsten Immobilien Kroatiens befinden sich im Landesinneren Istriens, wo viele alte Bauernhäuser aus Stein sorgfältig restauriert und geschmackvoll eingerichtet wurden, um komfortable Ferienhäuser mit Gärten und Swimmingpools zu schaffen.

Ferienhäuser in Kroatien unterscheiden sich generell in ihrem Stil, von rustikalem Charme bis hin zu zeitgenössischen Villen mit klaren Linien, minimalistischer Einrichtung und raumhohen Fenstern.

Foto: Cydonia auf Pixabay

Ferienhaus in Kroatien – das sind die Vorteile

Ein Ferienhaus zur Miete in Kroatien bietet bei einem Familienurlaub viele Vorteile gegenüber Hotels, Apartments oder anderen Unterkünften. Sie eignen sich besonders gut für große Familien oder eine Gruppe von Freunden. Sie sind luxuriös ausgestattet und verfügen über zahlreiche Annehmlichkeiten.

Viel Platz

Was den Platz betrifft, so gibt es kaum eine bessere Unterkunft für Ihren Kroatien-Urlaub mit Kindern als Villen oder Ferienhäuser allgemein. Diese bieten innen und außen viel Platz für die ganze Familie.

Die meisten kroatischen Ferienhäuser, die man mieten kann, sind Villen mit 3- oder Schlafzimmern. Sie können mindestens 130 qm Wohnfläche in einer 3-Sterne-Villa und mindestens 160 qm in einer 4-Sterne-Villa erwarten. Die Zimmer sind geräumig und verfügen oft über ein eigenes Badezimmer.

Der Außenbereich umfasst in der Regel überdachte Terrassen und einen Garten. Viele der Ferienhäuser in Kroatien verfügen auch über einen privaten Pool.

Bild von Zoltán Kalmár auf Pixabay

Privatsphäre

Viele Ferienhäuser, die vor allem in den ländlichen Gegenden Kroatiens zu finden sind, bieten viel Privatsphäre. Die Grundstücke sind oft von Steinmauern umgeben und somit vor neugierigen Blicken von Nachbarn und Passanten geschützt. Wenn Sie also bei Ihrem Urlaub in Kroatien gerne den ganzen Tag in Ihrem Bikini oder Ihrer Badehose bleiben möchten, einschließlich des Abendessens, dann spricht nichts dagegen..

Bild von Vietnamesin auf Pixabay

Ruhe und Frieden

Haben wir schon die ländliche Lage erwähnt? Alles scheint irgendwie weit weg von allen Sorgen zu liegen. Und auch weit weg von all der Hektik und dem Stress des Stadtlebens. Die Mehrheit der kroatischen Villen befindet sich in ruhigen Dörfern. Daher bieten sie völlige Ruhe, Entspannung und Frieden sowie Stille.

Wenn Sie um 17 Uhr Lust auf ein Glas Wein bei einem interessanten Buch am Pool haben, dann geht das. Sie werden weder von schreienden Kindern (vorausgesetzt, Sie haben Ihre eigenen Kinder unter Kontrolle) noch von Dutzenden anderer Gäste belästigt. Dies steht ganz im Gegensatz zu einer Städtereise mit Kindern, bei der man diese Ruhe oft vermisst.

Bild von Dimitris Vetsikas auf Pixabay

Luxuriöse Einrichtungen und Komfort

Heutzutage bieten viele Ferienhäuser, die in Kroatien gemietet werden können, mehr Komfort und Annehmlichkeiten als ein 5-Sterne-Hotel.

Vom großen Flachbildschirm-Fernseher, Designermöbeln, kostenlosem WiFi, Swimmingpool, BBQ-Einrichtungen, eigenen Badezimmern, voll ausgestatteter Küche bis hin zu Playstation, Trampolin oder Tischtennisplatten! Darüber hinaus verfügen einige Villen in Kroatien sogar über ein Hallenbad, eine Sauna und einen Fitnessraum.

Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bei einem Kroatien-Urlaub mit Kindern

Mit einer Spanne zwischen 300 und 500 € pro Tag für eine 3- oder 4-Zimmer-Villa erscheinen Villen zunächst teuer, aber vergessen Sie nicht, dass Sie hier sehr viel Platz haben, den ein Hotel in der Regel nicht bieten kann. Dazu kommt noch der Luxus, den sie bieten. Ferienhäuser in Kroatien bieten von allen Unterkünften in Kroatien das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Denken Sie zum Beispiel an Hotels. In einem 4-Sterne-Hotel werden Sie im Sommer kein Doppelzimmer für weniger als 250 € finden. Und dies ist nur ein Doppelzimmer. Wenn Sie zwei Kinder haben, sind Sie schnell bei 600 € pro Tag und müssen trotzdem jeden Tag mit den anderen Gästen um Ihren Platz am Pool oder am Meer kämpfen.

Wenn Sie für den Kroatienurlaub über Interchalet ein Ferienhaus mieten, gehört der Pool ganz Ihnen. Die Liegestühle übrigens auch – die brauchen Sie nicht mit Ihren Handtüchern reservieren!

Bild von pixelRaw auf Pixabay

Wie sind die gesetzlichen Anforderungen an Ferienhäuser oder Mietvillen in Kroatien?

Laut Gesetz müssen alle zu vermietenden Ferienhäuser in Kroatien voll lizenziert werden. Das bedeutet, dass alle kroatischen Mietvillen von der Stadtverwaltung inspiziert und mit 3, 4 oder 5 Sternen bewertet werden. Kurz gesagt, je höher die Sternebewertung, desto besser ist die Qualität. Je neuer die Villa ist, desto höhere Standards sollte sie erfüllen.

Gibt es eine Faustregel, was die Kosten für einen Urlaub in Kroatien betrifft?

Ja, die gibt es: Je näher man Dubrovnik kommt, desto mehr zahlt man für alles. Inseln wie Hvar sind wunderschön und sehr bekannt, deswegen können Sie dort damit rechnen, dass ein Besuch nicht gerade günstig ist. Die Halbinsel Istrien ist allerdings normalerweise preiswert, besonders rund um die Hauptstadt Pula. Und nein, das ist kein Kompromiss, denn die Strände sind auch dort fantastisch.

Wir hoffen, Sie finden mit unseren Tipps ein geeignetes Ferienhaus in Kroatien.

 

Aufrufe: 172

Translate »