Nach oben

Kidslife · das Elternmagazin

Der neue Citroën Berlingo im Test

Der neue Citroen Berlingo
Foto: KidsLife

Der neue Citroën Berlingo – ein guter Freund für alle Fälle

Der neue Citroën Berlingo: Geräumige Familienkutsche, praktischer Transporthelfer und innovativer SUV. Zwei Wochen lang durften wir mit der KidsLife-Redaktion den neuen Citroën Berlingo testen – und waren gespannt auf ein neues Fahrerlebnis.

Mit mehreren Kindern, sportlichen Hobbies, einem Haus mit Garten und einem Geschäft, bei dem öfter viele Pakete transportiert werden müssen, braucht man ein Fahrzeug, das vielen Anforderungen standhält. Und damit der Spaßfaktor nicht zu kurz kommt, soll es möglichst auch noch gut dabei aussehen. Citroën hat hier sinnvoll mitgedacht und mit dem Berlingo das Konzept des herkömmlichen Kastenwagens an den modernen Familienalltag angepasst.

Der neue Citroen Berlingo
Foto: KidsLife

Recht groß und breit kommt er daher – wie eine starke Schulter zum Anlehnen in Form eines Automobils. Gleich auf den ersten Blick wirkt dieser Hochdachkombi auf uns hochwertig und vertrauenswürdig. Durch seine Front mit kürzerer Motorhaube und Citroën-typischer Kühlerpartie sieht er von vorne zunächst aus, wie ein normaler SUV.

Besonders beruhigend finden wir auf Anhieb das sogenannte Airbump® Design von Citroën, das nicht nur optisch dem Fahrzeug einen robusten Look verleiht, sondern es auch wirksam davor schützt, in vollgeparkten Städten ständig angerempelt und zerkratzt zu werden.

Geräumig und bequem: einsteigen und sich wohlfühlen

Der neue Citroen Berlingo
Foto: Citroën
Der neue Citroen Berlingo
Foto. KidsLife

Die großzügige Windschutzscheibe, höher gelegene Sitze mit bequemen Armlehnen und ein frei schwebender Touchscreen zur Navigation sorgen dafür, dass man beim Hineinsteigen gleich einmal aufatmet – und das Gefühl von viel Raum um sich herum genießt.

Der neue Citroen Berlingo
Foto: KidsLife

Auch die bis zu drei Mitfahrer, die durch zwei Schiebetüren einsteigen können, finden auf den Rücksitzen viel Platz und vor sich praktische Tablets zum Ausklappen, auf denen ein Getränk, ein Snack oder ein kleines Spiel abgestellt werden können.

Schau mal, sagt gleich einer von denen, denn er hat gleich das große Panorama-Glasdach entdeckt. Damit lässt sich sogar noch mehr Licht ins Innere des Fahrzeugs bringen – und, um es allen Fahrgästen recht zu machen – kann man dieses auch mit Verdunklungs-Rollo dosieren. Kein Wunder, denn das neue Programm Citroën Advanced Comfort®, zu dem übrigens auch eine ausgefeilte Akustik gehört, lässt kaum einen Wunsch offen.

Jede Menge Platz und modulare Ladeflächen

Der neue Citroen Berlingo
Foto: Citroën
Der neue Citroen Berlingo
Foto: Citroën
Der neue Citroen Berlingo
Foto: Citroën

Von hinten betrachtet, ähnelt der Berlingo einem Transporter. Denn dort findet man, Baumarkt-Fans aufgepasst, einen wirklich traumhaft geräumigen Kofferraum, mit dem man glatt auch einen kleinen Umzug erledigen könnte.

Zwei seitliche Schiebetüren und eine Heckklappe mit getrennt zu öffnendem Fenster erlauben ganz leicht den Zugang zum Innenraum. Mit diesem Platzangebot muss man sich auch bei größeren Reisen mit Kindern beim Gepäck nicht mehr einschränken (Ja, das Indianerzelt und Pfeil und Bogen samt der Zielscheibe dürfen auch mit!). Man kann auch alles prima ordentlich verstauen – denn überall gibt es praktische Ablagen, in denen sich alles Mögliche unterbringen lässt.

Der neue Citroen Berlingo
Foto: KidsLife/Adelstein

Sollte wirklich mal ein Umzug oder Ähnliches anstehen, können die Rücksitze, einzeln oder zusammen, in den Boden versenkt und perfekt an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden. So entsteht eine ebene Fläche im Kofferraum.

Dazu kann auch noch der vordere Beifahrersitz des neuen Citroën Berlingo umgeklappt werden, um damit ein Gesamtolumen von bis zu 4000 Litern und eine Ladelänge von mehr als 3 Metern bei der Länge XL zu erreichen.
So kann man sogar noch eine Menge Platz zusätzlich für Transportgut gewinnt.

Der neue Citroen Berlingo
Foto: KidsLife

Hilfe beim Fahren: clevere Technik und klares Design

Der neue Citroen Berlingo
Foto: Citroën

Für uns, die wir bisher an eher niedrige Autos gewöhnt sind, ist die Höhe und Breite des Berlingo zunächst ungewohnt. Doch der neue Freund macht es und leicht, uns an ihn und seine hilfsbereite und fürsorgliche Art zu gewöhnen.

Eine leichtgängige Lenkung, komfortable Federung, Rückkameras, große Seitenspiegel, in denen Autos im toten Winkel durch ein rotes Licht angezeigt werden, Geschwindigkeitskontrolle in Form eines kleinen durchsichtigen Displays, das beim Starten vor der Lenkung hochfährt – hier gibt es menschenfreundliche Technik, die hilft, ohne einzuschüchtern oder einen beim Fahren unnötig abzulenken.

Nicht allzu spritzig, aber zuverlässig, sicher und sparsam

Der neue Citroen Berlingo

Der Berlingo ist ein ausgeglichener Typ und behält beim Fahren stets die Ruhe. Er erinnert auch Ungeduldige daran, dass Weile statt Eile im Straßenverkehr fast immer die bessere Wahl ist. Um von 0 auf 100 km/h zu kommen, benötigt er 11,5 Sekunden und schneller als 185 km/h mag er nicht fahren. Doch, seitdem wir Kinder haben, haben wir uns das Rasen sowieso abgewöhnt und sind auf entspanntes Cruisen umgestiegen – etwas, das dem Berlingo besonders gut liegt.

Im Stadtverkehr und auf kleinen Strecken, wenn man nicht all zu schnell fährt, schont er die Haushaltskasse und verbraucht im Schnitt nur ca. 4,5 L Treibstoff.

Während der Rückfahrt von einem Mini-Trip in Deutschlands Süden geraten wir in ein heftiges Unwetter. Heftige Sturmböen und sintflutartiger Regen sind auf der Autobahn wahrhaftig kein Vergnügen. Doch im neuen Citroën Berlingo überstehen wir sie sicher und geborgen. Zwar schwankt das erhöhte Fahrzeug ein wenig, doch ohne dabei unsicher zu wirken. Und dass die Scheibenwischer mehr als nur gut funktionieren, stellen wir bei dieser Gelegenheit auch gleich fest.

Der neue Citroen Berlingo
Foto: Citroën

Fazit:

Für aktive und unternehmungslustige Familien ist der Citroën Berlingo ein zuverlässiger Freund und Helfer, mit dem sich der lebendige, aber manchmal auch anstrengende Alltag mit Kind und Kegel ein ganzes Stück bequemer und leichter gestalten lässt. Es macht einfach Freude, mit ihm unterwegs zu sein und das Gefühl zu haben, für alle Gelegenheiten rund um Stadt, Land oder Fluss bestens gerüstet zu sein.

Weitere Informationen und allerlei Wissenswertes zum neuen Berlingo gibt es hier.

  • Posted by kidslife on 11. Oktober 2018

Schreibe einen Kommentar