Nach oben

Kidslife · das Elternmagazin

Calendula – Geheimtipp für trockene Winterhaut

Calendula – goldgelb und voller Heilkraft

Calendula – auch Ringelblume genannt – ist seit dem Mittelalter für ihre starke Heilwirkung bekannt. Auch heute leistet sie bei trockener und empfindlicher Haut hervorrragende Dienste und kann unser größtes Organ nachhaltig stärken, schützen und heilen.

Immer mehr Frauen und Mütter schwören auf Pflegeprodukte mit natürlichen Inhaltsstoffen, nicht nur für ihre Babys, sondern auch für sich selbst. Hier kommt eine neue Pflegelinie der Marke Bübchen, die wir Euch als Top-Tipp vorstellen möchten.

Warum? Weil viele Produkte aus der Babyhautpflege inzwischen auch als Geheimtipp für Mamas eigene Beauty-Routine gelten. Laut einer Studie nutzen ca. 50 Prozent der Bübchen-Kunden die Baby-Produkte auch gern für die eigene Pflege. Das Besondere: Sie sind sehr mild, gut verträglich und stärken die Hautbarriere, so auch die neue Calendula-Pflegeserie.

Andreas 160578 auf Pixabay

Dabei kann man sich für den Preis, den man sonst oft für einen einzelnen Tiegel bezahlt, hier die ganze Serie leisten – und Kleine und Große rundum verwöhnen. Ganz besonders im Winter, wenn trockene Heizungsluft unserer Haut zu schaffen macht. Was uns besonders gut gefällt: die Bübchen Pflegeserie mit Bio-Calendula punktet außer mit den ausgewogenen Inhaltsstoffen auch mit einem außergewöhnlichen, frischen Duft.

 

 

Bübchen bezieht die Ringelblumen aus zertifiziertem biologischen Anbau in Darmstadt und Ägypten. Dabei wird der Bio-Standard bei Bübchen nach strengen Maßstäben überwacht. Bei Herstellung der Calendula-Serie wird mit einem flüssigen CO2 -Extrakt gearbeitet, der als ökologisches und biologisches Erzeugnis definiert ist. Die Hilfsstoffe herkömmlicher Herstellungsverfahren, wie beispielsweise Ethylen, können nicht zu 100 Prozent aus dem Produkt herausgefiltert werden. Das CO2 hingegen verdampft vollständig und kann darüber hinaus neu gespeichert und zur weiteren Extraktion verwendet werden. Durch diesen nachhaltigen Herstellungsprozess ist das Endprodukt wirklich frei von Verunreinigungen.

Filipendula ulmaria auf Pixabay

Rundum gut gepflegt – mit der Bübchen Calendula Serie

In der kalten Jahreszeit schreit unsere Haut nach einer Extraportion Feuchtigkeit. Reichhaltige Öle, wie das „Calendula Pflege Öl“, eignen sich daher optimal für Massagen – bei Babys oder auch bei Erwachsenen, z. B. bei trockenen, rissigen Händen oder Füßen.

Damit die Haut gar nicht erst austrocknet, am besten täglich mit der „Calendula Wasch- und Duschcreme“ duschen und anschließend Gesicht, Hals und Dekolleté mit der „Calendula Gesichtspflege“ und den Rest des Körpers mit der Milk verwöhnen.

 

Babypflege-Produkte sind also echte Allround-Talente, auch für Erwachsenenhaut. Jedoch gilt: Wenn Frau den sichtbaren Zeichen der Hautalterung wirksam vorbeugen oder entgegen wirken möchte, zum Beispiel bei Falten oder Pigmentflecken, reicht ein Babypflege-Produkt nicht aus. Dann benötigt die Haut zusätzlich auch Schutz vor UV-Licht und antioxidative Inhaltsstoffe.

Aufrufe: 112

  • Posted by kidslife on 11. November 2019
Translate »