Nach oben

Kidslife · das Elternmagazin

LIMAS Babytragen – von Eltern für Eltern

Babyreagen von LIMAS
Anna Sauer, Gründerin von LIMAS und ihre Tochter Laura. Die mitwachsenden Babytragen von LIMAS passen sich perfekt den persönlichen Ansprüchen von Eltern und Kindern an.

Babytragen für individuelle Bedürfnisse

Babytragen von LIMAS sind die Idee einer Mutter: „Da meine erste Tochter Lili Marie wie andere Babys auch, viel getragen werden wollte, habe ich mich intensiver mit dem Thema auseinandergesetzt und eine Ausbildung zur Trageberaterin gemacht“, berichtet Anna Sauer, 30, aus Hessen. „Schließlich entwickelte ich meine eigene Babytrage, genau auf unsere Bedürfnisse abgestimmt. Eine Kombination aus Komforttrage und Tragetuch – stylisch und bequem zugleich“.

Die erste Babytrage – benannt nach Tochter Lili Marie Sauer – gab sie bei ihrer Mutter zum Nähen in Auftrag. Schnell stieg die Nachfrage: zunächst bei Freunden, dann bei Trageberatern und Hebammen. Gemeinsam mit ihrem Mann Philipp gründete sie 2015 das Label LIMAS  und setzte bei der Entwicklung ihrer Produkte vor allem auf ein schlichtes Design und Ergonomie, das inzwischen bei Eltern weltweit prima ankommt.

Babytragen mit viel Innovation für höchsten Komfort

Bald gesellte sich zur LIMAS Babytrage die LIMAS Plus, für Babys und Kleinkinder von Größe 62 bis Größe 104. Mit gepolsterten Schulterträgern, breiterem Steg und austauschbarer Kopfstütze bietet sie höchsten Komfort für Eltern und ihren Nachwuchs. Der Tragetuchstoff besteht aus 100 Prozent Bio-Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau. Besonders praktisch: Die Trage wächst in Höhe und Breite mit.

  Jetzt neu: mit herausnehmbaren Polstern

Babytragen von LIMAS - PolsterAnna Sauer beobachtete, dass die Bedürfnisse hinsichtlich des Tragens ganz unterschiedlich sind. Daher entstand die Idee, für LIMAS herausnehmbare Polster zu entwickeln – ergonomisch und komfortabel.

Das Handling ist ganz einfach: In den doppellagigen, aus Tragetuchtstoff gefertigten Schulterträgern befinden sich eingenähte Taschen, in die die Polster nach Bedarf eingesetzt werden können. Der Vorteil: Die Babytrage kann anfangs bei Neugeborenen ohne und später für Kleinkinder bis 18 Kg mit Polstern verwendet werden.

Die LIMAS ist zu einer UVP von 119 Euro erhältlich. Die LIMAS Plus gibt es bislang in Türkis und Stone zu einer UVP von 139 Euro sowohl online als auch im ausgewählten Babyfachhandel. Eine austauschbare Kopfstütze kostet 12,90 Euro zusätzlich. Mehr unter www.limasbaby.de.

 

Schreibe einen Kommentar