Nach oben

Kidslife · das Elternmagazin

Spielen mit Kindern im Herbst

Foto: M W auf Pixabay

Langsam aber sicher neigt sich der Sommer dem Ende zu und der Herbst klopft an die Türen. Trotz sinkenden Temperaturen, Matschwetter und weniger Sonne gilt es, sich mit Kindern zu beschäftigen und ihnen auch in der etwas ungemütlicheren Jahreszeit Abwechslung zu bieten. Das bedeutet, dass die Spiel- und Bastelzeit in den Vordergrund rückt, anstatt von Spiel und Spaß unter der Sonne. Zum Glück gibt es eine Menge Möglichkeiten, sich die Zeit drinnen spaßig, spannend und lehrreich zu vertreiben – alleine, gemeinsam mit der Familie und/oder mit Freunden.

Hier findet ihr ein paar tolle Ideen zum Basteln und Spielen mit Kindern im Herbst, damit keine Langeweile aufkommt.

Basteln und Spielen macht Spaß!

Foto: Unifillibanon auf Pixabay

DIY Basteln mit kostenlosen Materialien im Herbst

Ihr habt Lust zu basteln, aber wisst noch nicht, was? Wie wäre es mit einem Halloween-Gespenst, einem bunten Herbststrauß oder einem Baum aus Blättern? Das tolle am Herbstbasteln ist, dass ihr eure Bastelmaterialien kostenlos draußen sammeln könnt! So beispielsweise Eicheln, Blätter aller Art und Farben, Kastanien oder Kürbiskerne – selbst Weinflaschen oder Getränkedosen könnt ihr nutzen und schont damit auch noch etwas Gutes für die Umwelt. Aus Kastanien könnt ihr übrigens auch umweltverträgliches Waschmittel herstellen.

Foto: Esther Merbt auf Pixabay

Wenn ihr euch auf die Suche nach Materialien machen wollt, könnt ihr das mit einem Spaziergang mit der Familie, euren Freunden oder innerhalb einer Kindergarten- oder Schulkindgruppe realisieren – das macht Spaß!

Foto:Hans Braxmeier auf Pixabay

Es gibt so viele tolle Sachen, die ihr im Herbst basteln könnt. Falls ihr selbst keine Ideen habt, könnt ihr euch kostenlose Anregungen auf selbst-basteln.de holen.

Gesellschaftsspiele für Groß und Klein

Wenn ihr schon alles auf eurer Liste gebastelt habt oder einfach nicht so die Typen dafür seid, können wir euch als Alternative Gesellschaftsspiele empfehlen. Da gibt es eine große Auswahl, sodass jeder Geschmack getroffen wird. Ob ihr dabei lieber zum Klassiker wie beispielsweise „Das verrückte Labyrinth“, „Carcassonne“ oder „Die Siedler von Catan“ oder zu neuen Spielen wie „Werwörter“, „Tal der Wikinger“ oder „Kakerlacula“ greift, bleibt ganz euch überlassen. Entscheiden müsst ihr euch nur für ein Genre, welches zu eurem Alter passt.

Foto: andibanane auf Pixabay

Gesellschaftsspiele mit Kindern zu spielen, hat denselben Effekt, wie mit ihnen zu basteln. Ihr wachst nicht nur zusammen und schafft Erinnerungen für die Ewigkeit, auch werden beispielsweise das Kombinations-, Reaktions- und Konzentrationsvermögen gefördert – und das ganz nebenbei. Je nachdem, wie alt die Kids sind, können auch elementare Bewegungsabläufe mit entsprechend pädagogisch wertvollen Spielen gefördert werden.

Wenn ihr Spiele nicht „ins Blaue“ kaufen wollt, lohnt es sich, sich vorher über diese zu informieren. Hierfür empfehlen wir euch spielregeln-spielanleitungen.de, wo ihr nicht nur Spiel-Rezensionen, Bilder und Videoerklärungen erhaltet, sondern auch die Spielanleitungen zum Download, wenn ihr sie vorher einsehen wollt oder nicht mehr zur Hand habt.

Und jetzt ran ans Spielen mit Kindern im Herbst!

Wir hoffen, dass wir euch ein paar gute Anregungen mitgeben konnten, was ihr alles im Herbst spielen und basteln könnt. Schaut euch in Ruhe bei uns auf selbst-basteln.de und spielregeln-spielanleitungen.de um und lasst euch inspirieren.

Aufrufe: 317

  • Posted by kidslife on 19. Oktober 2019
Translate »