Nach oben

Kidslife · das Elternmagazin

Mate, Argentinien, die Kinder und ich

Mate
Foto: Pixabay

Neuerdings trage ich, wo ich gehe und stehe, eine kleine Kalebasse mit mir herum, denn, seit unserer Familienreise im vergangenen Jahr nach Argentinien, mag ich auf Mate nicht mehr verzichten. Ein erfrischendes Kultgetränk aus Südamerika, ein mildes Aufputschmittel – Mate ist all das und noch viel mehr. Darauf aufmerksam geworden bin ich als erstes durch die Serie “Mozart in the Djungle”, in der Gael Garcia Bernal in seiner Rolle als Dirigent Rodrigo jederzeit Mate mit einem Trinkröhrchen aus einer speziellen Tasse schlürft. Schon damals bin ich neugierig geworden und wollte es unbedingt selbst einmal probieren.

 

Mate, Das Lebensgefühl Argentiniens zum Trinken

Mate, Buenos Aires
Foto: Pixabay

Als wir dann in Buenos Aires waren, das übrigens eine sehr kinderfreundliche Stadt ist, in der man sich als Familie gut bewegen kann, verliebte ich mich zuerst in die Stadt mit ihrer lebhaften Atmosphäre, der Tangomusik, den Museen und Sehenswürdigkeiten – und dann ins Mate trinken.

Die Menschen in Argentinien kann man sich ohne Mate gar nicht vorstellen. Wie ein richtiges Lebenselixier, nehmen sie es jeden Tag zu sich, und nicht nur einmal, sondern ständig. Ob zu Hause in den eigenen vier Wänden, am Arbeitsplatz oder auch unterwegs. Besonders gerne wird es bei Treffen in der Freizeit mit Freunden im Park genossen, wo aus der Zubereitung und dem gemeinsamen Trinken des Kultgetränks ein kleines Ritual wird, das Menschen verbindet.

 

Mate für Freunde: Geteilte Freude ist doppelte Freude

Mate
Foto: Pixabay

Dieses Ritual des Teilens von Mate liebe ich ganz besonders – und jetzt, wo ich wieder in Deutschland bin, vermisse ich es. Wenn dir in Argentinien jemand Mate anbietet, ist das immer ein Zeichen von Respekt oder sogar ein Freundschaftsangebot. Mate ist immer mit einer kleinen Anstrengung verbunden. Es wird nicht einfach fertig im Laden gekauft, wie Cola oder Eistee. Es wird jedes Mal aus den Yerba Mate Blättern frisch gemacht und aufgebrüht, was ihm ein besonderes Flair verleiht. Mate ist einfach mehr als ein Getränk. Es ist eine wunderbare Gelegenheit, neue Menschen kennen zu lernen, Bekanntschaften zu vertiefen und etwas über die lebendige Kultur und Lebensart in Argentinien zu lernen

Wie ich erfahren habe, kann man Mate auf verschieden Arten zubereiten und trinken. In der klaten Jahreszeit wird es heiß aufgebrüht, und die Menschen tragen dazu eine extra Thermoskanne nit heißem Wsser bei sich, um ihre Tasse jederzeit auffüllen zu können. Bei heßem Wetter schmeckt Mate aber auch als kalter Drink, erfrischend mit gekühltem Wasser oder Fruchtsäften gemischt, was man dann auch als ­Tereré bezeichnet.

Yerba Mate – anregend und gesund, aber leider nichts für Kinder

Mate, Kinder in Argentinien
Foto: Pixabay

Yerba Mate wächst wild in den subtropischen Wäldern von ganz Lateinamerika. Ursprünglich war es das Lieblingsgetränk der Guarani-Indianer, die es seit jeher wegen seiner anregenden, gesundheitsfördernden Wirkung zu schätzen wussten. Später wurde es von europäischen Siedlern aufgegriffen, die nach Wegen suchten, die Pflanze landwirtschaftlich zu kultivieren und anzubauen. Leider wird Yerba Mate nicht immer nachhaltig angebaut oder fair gehandelt, daher beim Kauf auf die entsprechenden Siegel achten.

Getrunken wird Mate immer aus einem bestimmten Gefäß – einem ausgehöhlten und oft kunstvoll verzierten Kürbis: der den gleichen Namen trägt wie das beliebte Nationalgetränk – Mate. Geschlürft wird es mit einer Bombilla, einem besonderen Trinkröhrchen, das meine Kinder ganz besonders cool finden.

Leider, und das ist der einzige Wermutstropfen, für Kinder ist Mate, aufgrund seiner aufputschenden Wirkung nicht geeignet, Auch wenn es in Argentinien durchaus zahlreiche Kinder gibt, die Mate mit Milch und Zucker als Morgengetränk zu sich nehmen, habe ich für meine eigenen Kids eine Alternative ersonnen. Und fülle für sie nun Zitronenverbene und Minzeblätter in ihre Kalebassen. Die Blätter sehen ähnlich aus wie Mate, und der Tee, schmeckt lecker zitronig und frisch.

Mehr über den Kauf und die Zubereitung von Mate erfährst Du hier und kannst auch mate tee kaufen.

Eine bebilderte Anleitung zur Zubereitung von Mate findest Du hier:

Viel Wissenswertes rund um Mate, seine Geschichte, Pflanze, Wirkunsweise, etc gibt es auch hier.

Mehr zum Thema Reisen mit Kindern in Argentinien findes Du hier.

Foto: Pixabay

Schreibe einen Kommentar