Nach oben

Kidslife · das Elternmagazin

Duftendes Raumspray zum Selbermachen

Raumspray
Foto: Daiga Ellaby on Unsplash

Duftendes Raumspray zum Selbermachen – für gute Raumluft

Wenn Familien sich ganztägig zusammen in Haus oder Wohnung aufhalten, wird nicht nur gearbeitet, gelernt, zusammen geredet, gespielt und gelacht, sondern oft auch fröhlich genießt und gehustet. Deshalb sollten wir stets auf gute, frische und gesunde Raumluft achten und öfters gründlich alle Räume lüften.

Als Überraschung für heute haben wir ein Rezept mitgebracht, mit dem Ihr ganz einfach ein völlig natürliches ungiftiges, aber effizientes Raumspry für gute Luft herstellen könnt. In der heutigen Zeit ist es auch ein tolles Mitbringsel für liebe Menschen.

Ätherische Öle wirken desinfizierend

Viele ätherische Öle haben neben herrlichem Duft auch stark desinfizierende Eigenschaften und helfen dabei, in kurzer Zeit einen Großteil an infektiösen Keimen in der Luft zu vernichten. Zitrus- und Nadelöle z. B., enthalten einen hohen Anteil an Monoterpenen, zu deren Eigenschaften bakterien- und virenabtötende Wirkungen zählen. Angenehme Nebenwirkung: diese Öle stärken das Immunsystem so dass Erkältungen und anderen Krankheiten schon im Ansatz vorgebeugt wird. So kannst du das Infektionsrisiko drastisch reduzieren – und es duftet herrlich! Einfach nach dem Lüften ein paar Pumpstöße im Raum verteilen.

Raumspry Rezept

Zutaten:

100 ml Wodka

60 Tropfen reine, natürliche ätherische Öle

eine Sprühflasche (100 ml)

So geht’s:

Ätherische Öle in die Sprühflasche geben, mit dem Wodka auffüllen und kräftig schütteln – fertig! Vor jeder Verwendung die Sprühflasche gut schütteln um die Öle wieder zu verteilen.

Quelle; Aroma 1 x 1

Essential Oils by young living
Foto: young living

Folgende ätherische Öle wirken besonders desinfizierend auf die Raumluft: Zitrone, Orange, Mandarine, Tannennadeln, Fichtennadel, Latschenkiefer, Thymian, Pfefferminze, Lavendel, Teebaum, Zimt und Eukalyptus. Da Düfte etwas persönliches sind und alle sich mit dem Raumspray wohl fühlen sollten, ist es gut, wenn alle Familienmitglieder in die Auswahl der Aromen miteinbezogen werden.

Je nach Vorliebe kannst Du eigene Michungen erstellen, es macht großen Spaß mit den Düften zu experimentieren. Das kann man auch wunderbar mit Kindern machen. Besonders weihnachtlich duftet ein Mix aus Fichtennadel- und Zimtöl.

Anwendung:

Am Besten nach dem Lüften alle paar Stunden einige Pumpstöße des Sprays im Raum verteilen und dabei darauf achten, dass du niemandem ins Gesicht sprühst. Das Raumsprays eignet sich auch zur Desinfektion von Türklinken oder zur Handdesinfektion!

Wave Mini von Airthings

Schimmelbelastung erkennen - mit dem Wave Mini

Wave Mini mold indicator von AirthingsTipp: Wer seine Raumluft gezielt überwachen und Asthma und Allergieauslöser erkennen möchte, bevor sie Schaden anrichten können, für den eignet sich ein kleines aber cleveres Gerät. Mit dem Wave Mini hat man die Qualität der Raumluft immer im Blick. Wave Mini von Airthings– jetzt auch mit Schimmelrisiko Indikation. Ab 77 Euro, über www.airthings.com

 

 

 

Translate »