Nach oben

Kidslife · das Elternmagazin

Stoffwindeln – warum sie heute wieder in Mode sind

Stoffwindeln sind wieder stark im Kommen!
Foto: Picsea / Unsplash

Stoffwindeln oder Plastikwindeln – auf jeden Fall sind Windeln eines der wichtigsten Dinge im Leben von Baby-Eltern. Im Kleinkindalter kann es für Eltern unverhofft zu brenzligen Situationen kommen, z. B. wenn sie mit ihrem Kind ins Restaurant gehen und es ausgerechnet an diesem Abend Durchfall bekommt. Es gibt viele Anlässe, wo einem richtig guten Windeln das Leben bzw. den Abend retten können. Nur, welche Windel ist die Richtige?

Welche Windel ist die Richtige?

Auf dem Markt werden verschiedene Arten von Windeln angeboten und die klassischen Billig-Windeln nehmen den breitesten Raum ein. Doch finden immer mehr Mütter heute dank guter Besprechungen zurück zu den guten, alten Stoffwindeln, die seid Jahrzehneten komplett aus der Mode gekommen waren. Wer einen Blick ins Internet wirft, kann viele Hersteller finden, die Stoffwindeln anbieten. Doch Achtung: unter ihnen finden sich nur wenige, die wirklich gute Bewertungen aufweisen. Zu den gut bewerteten Unternehmen gehören z. B.  Stoffwindeln von Windelwissen, aber bei genauerer Recherche  lassen sich natürlich auch noch andere Anbieter finden, die qualitativ hochwertige Stoffwindeln anbieten. Internet oder Mundpropaganda sind jedoch nicht die einzigen Möglichkeiten, sich zu informieren. Viele Eltern wollen selbst anschauen und anfassen, was hautnah mit Ihren Kindern in Berührung kommt.

Stoffwindeln sind sanft und natürlich
Foto: Jamie Coupaud / Unsplash

Windeln auf Messen hautnah erleben

Daher hat auch der Besuch von Konsumgüter-Messen in den letzten Jahren wieder verstärkt zugenommen. Immer mehr Mütter und Väter möchten sich vor Ort genauer informieren und Produkte für ihren Nachwuchs und ihre Hersteller genau unter die Lzope nehmen. Der rasche Blick auf virtuelle Ware reicht dann nicht mehr aus. Welche Messe-Events gibt es, und wo finden sie statt? Die meiste Information und Werbung dazu findet auch hier über das Netz statt, den auch beim Messe-Marketing nimmt Internet-Marketing einen hohen Stellenwert ein

Altmodisch, unpraktisch, nicht zeitgemäß? Die Wegwerfgesellschaft hat inzwischen so viele Nachteile offenbart, dass gerade Eltern wieder zu einer nachhaltigeren Lebensweise zurück kehren möchten, auch wenn ein wenig mehr Zeitaufwand, Überlegung und Mühe damit verbunden ist.Wer sich mit Stoffwindeln näher befasst, dem fällt auf, dass sie einige ganz einzigartige Vorteile haben, auf die wir im Anschluss noch etwas näher eingehen. Doch am Ende müssen Eltern  individuell selbst entscheiden, welche Art von Windeln zu ihrem Lebensstil passt.

Stoffwindeln – gute Gründe, warum sie wieder modern sind

Es gibt gute Gründe, warum es sich lohnt, darüber nachzudenken, ob Stoffwindeln für das eigene Kind in Frage kommen. Zu den wichtigsten Argumenten zählt, dass Stoffwindeln nicht mit Chemikalien belastet sind und ein deutlich geringeres Risiko darstellen, zum Auslöser von Allergien zu werden. Dazu zählt vor allem Chlor, auf das viele Babys zum Teil heftige Reaktionen zeigen. Doch auch die Parfümiereung von herkömmlichen Windeln macht vielen kleinen Menschen zu schaffen. Auch hier kommt es häufig zu allergischen Schüben.  NIcht zuletzt sind Stoffwindeln plastikfrei – und wer immer die Natur für unsere Kinder schützen möchte und etwas dazu beitragen will, dass weniger Plastikmüll in unseren Meeren und am Ende auch in unseren Körpern landet, kann hier einen wichtigen Schritt tun.

 

 

Aufrufe: 28

Translate »